UK Online

From S23Wiki
Jump to: navigation, search

"..ein "Hackerangriff" auf das Kommunikationssytem der Uni Köln ("UK Online") in der Woche vor Semesterbeginn. Zwei Dozenten der Philosophischen Fakultät hatten die eigenen Vornamen als Zugangspasswort .. verwendet und waren damit leichte Beute für Hacker ... Einmal eingeloggt, verschickten diese sogleich unter dem Namen "Aktionsgruppe Militanz" eine Mail an alle Seminarteilnehmer .. Der Inhalt: Eine Aufforderung sich am "militanten Widerstand" gegen das hiesige Kommunikationssystem zu beteiligen.. "Ab da ging alles ganz schnell .. Wir haben entschieden UK Online vom Netz zu nehmen. 180 Versuche habe es gegeben Accounts zu knacken, immerhin 5 waren erfolgreich. Teilnehmer von Veranstaltungen ausschliessen, Scheine ausstellen - das alles kann man von Dozentenaccounts tatsächlich tun.."

Ausschnittsweise aus "Stadtrevue" Köln, Ausgabe Mai 06, Seite 14



Gerüchte weise hab ich dazu folgendes gehört:
Das ganze UK-Online war über 2 Wochen down. Wohl nich wegen einem so erfolgreichem Angriff das das System nicht mehr herzustellen war, sondern weil die Admins abgeschaltet haben aus Angst und Unwissen über das/vor dem was eigtnlich abgeht. Diese 2 Wochen lagen wohl unmittelbar vor dem Ablauf der Anmelde-Frist zu div. Prüfungen und/oder Kursen/Seminaren. Hunderte (oder tausende?) Studenten können so dieses Semester nicht wirklich ihr Studium 100% wie geplant fortführen.

In den Momenten in denen die Admins versuchten UK-Online wieder zu aktivieren, gab es wohl einen "DDoS-Attack" ;) von den ganzen Studenten, die alle gleichzeitig versuchten das wieder eingeschaltete System zu nutzen - was wohl zum sofortigen Wiederausfall des Systems geführt hat.

Weiter kann man hören:
Richtig ist, dass der "Hack-Angriff" aus dem so genannten "AStA Netzwerk" erfolgte. Das Netzwerk bezeichnet jedoch lediglich das Netzwerk, das in dem Gebäude (Studentenwerksgebäude) liegt, in dem sich der AStA, aber auch andere Referate und Fakultätsvertretungen befinden. - Der ASTA hat inzwischen dementiert beteiligt gewesen zu sein