Acetylcystein

From S23Wiki
Jump to: navigation, search

Acetylcystein ist in Deutschland rezeptfrei erhältlich und wird als Schleimlöser bei Bronchitis und Mucoviszidose eingesetzt.

Des weiteren erhöht Acetylcystein den Glutamat-Level im Belohnungssystem (ähnlich wie die Suchtdrogen Amphetamin und Kokain).

Versuche mit Ratten ergaben, daß Acetylcystein die Abhängigkeit von Kokain löst. Somit kommt Acetylcystein als Release-Ersatz-Droge für Kokain in Frage.

Ein ausführlicher Artikel ist in Heft 12/2002 Bild der Wissenschaft: http://www.wissenschaft.de/sixcms/detail.php?id=174172

Ebenfalls wirksam ist die schwefelhaltige Aminosäure Cystein gegen freie Radikale, bei Vergiftungen (hilft z.B. beim Alkoholabbau und zur Katerprävention) und zur Prävention von Muskelabbau bei Tumorpatienten bei einer Dosierung von bis zu 4,2g ACC am Tag.