Paketfilter

From S23Wiki
Jump to: navigation, search

Ein Paketfilter wertet Pakete in einem Netzwerk aus und entscheidet anhand von festgelegten Regeln was mit diesen geschieht.

Was wertet ein Paketfilter aus?

Die OSI Schichten 2-4.

  • Die MAC-Adresse.
  • IP Quell- und Zieladresse
  • Protokoll (UDP,TCP,ICMP)
  • Quell- und Zielport bei TCP und UDP
  • ICMP-Meldungstyp bei ICMP

Zustandsgesteuerte Paketfilter werten auch Zustandsinformationen aus. ("stateful").


Welche möglichen Reaktionen gibt es?

  • Das Paket wird akzeptiert (ACCEPT)
  • Das Paket wird verworfen ohne Benachrichtigung (DROP)
  • Das Paket wird verworfen mit Benachrichtigung an den Absender (REJECT)
  • Das Paket wird in einer Logdatei aufgezeichnet (LOG)
  • Desweiteren bestehen noch Möglichkeiten wie Benachrichtigung eines Users per Email, ein Redirect an eine andere Adresse oder die Auslösung eines dynamischen Anpassens der Filterregeln)

Ein verbreiteter Paketfilter ist iptables, welcher das Interface zu den Paketfilterfunktionen des Linux Kernels, netfilter darstellt.