Joachim von Floris

From S23Wiki
Jump to: navigation, search

Joachim von Floris

Der italienische Mystiker Joachim von Floris (1132 - 1202) ist durch seine Philosophie der Geistesgeschichte bekannt, welche die Entwicklung der Menschheit in drei Stufen unterteilt: das Zeitalter des Vaters, daß auf Autorität fußt, das Zeitalter des Sohnes, basierend auf Liebe, und das Zeitalter des Heiligen Geistes, das sich auf Freiheit gründet, entsprechend den Offenbarungen von Moses, Jesus und Joachim von Floris selbst. Für den Verschwörologen ist Joachim interessant, weil er einen Orden gründete, der Die Erleuchteten oder IlluminatenAleister Crowley nennt dreilink title Zeitalter: Isis, die Mutter, entsprechend dem primitiven Matriarchat; Osiris, der Vater, entsprechend der Zivilisation, wie wir sie kennen; und Horus, der Sohn, der dem Neuen Zeitalter entspricht, welches begann, als Crowley 1904 "Liber Al" von Aiwass erhielt. Die einflußreichste Variante von Joachims historischen drei Stufen ist die marxistisch-hegelianische Theorie von der These, Antithese und Synthese, die die ideologische Grundlage jedes kommunistischen Regmies bildete.


Verweise:


> Webster's Family Encyclopedia, Vol. V,HAF-KLA, Archer Worldwide, Great Neck,N.Y.,1981.

> Violence, von Jaques Ellul, Seabury Press, New York, 1969, Seiten 18-19.

Quelle: Robert Anton Wilson "Das Lexikon der Verschwörungstheorien" ISBN 3-492-23389-9